Bebauungsplan Nr. 5.1 - "Hohe Warte", 1. vereinfachte Änderung, Ortschaft Hohenbüchen
Dienstag, 04.August 2020

Aufstellungsbeschluss und Beteiligung der Öffentlichkeit

 

Der Rat des Fleckens Delligsen hat am 14.07.2020 die Aufstellung der 1.vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Nr. 05 „Hohe Warte“ gemäß § 13 des Baugesetzbuches (BauGB) vom 23.09.2004 (BGBl. I S. 2414), in der z. Zt. gültigen Fassung, beschlossen.

Mit der Planung sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Erweiterung eines im Geltungsbereich des Bebauungsplanes ansässigen Gewerbebetriebes geschaffen werden. Der Geltungsbereich ist der Übersichtsskizze zu entnehmen.

 

Hohe Warte 1; 1. vereinfachte Änderung
Hohe Warte 1; 1. vereinfachte Änderung

 

 

Bei der Änderung des Bebauungsplanes werden die Grundzüge der ursprünglichen Planung nicht berührt, daher wird die Änderung im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB durchgeführt.

 

Die Öffentlichkeit wird gemäß § 3 (1) BauGB über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planaufstellung in der Zeit vom

 

17. August 2020 bis 14. September 2020 (einschließlich)

 

öffentlich unterrichtet.

 

Der Planentwurf liegt im Rathaus des Fleckens Delligsen, Fachbereich 3 -Verwaltung und Bau-, Zimmer 23, während der Dienststunden zur allgemeinen Information der Bürger öffentlich aus. Die Unterlagen können während des genannten Zeitraums auch im Internet unter www. delligsen.de abgerufen werden.

 

Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich oder mündlich zur Niederschrift im Rathaus des Fleckens Delligsen, Fachbereich 3 -Verwaltung und Bau-, Zimmer 23, während der Dienststunden abgegeben werden.

 

 

Der Bürgermeister

gez. Willudda

 

 

 

Bekanntmachung zum Download hier: